CNC-Fräse

26. Mai 2024 Aus Von Simon

Wir bauen eine CNC-Fräse zusammen. Der Bausatz kommt von Sorotec.






Über USB (LPT) Steckkontakt und Kabel werden elektrische Signale vom PC hier an ein Breakout Board gesendet.





Von dort aus werden Signale an Schrittmotoren Endstufen übermittelt.






Über sechspoligen binder und Kabel an Kabelklemmen werden Schrittmotoren angesteuert, die Gewindestangen drehen und in Position halten.






Über Gewindestangenmuttern werden Schlitten mit Kugellagern entlang von Führungsschienen in X-,Y- und Z- Richtung bewegt bzw. gehalten.






Am X-Schlitten ist der Y-Schlitten ist der Z-Schlitten befestigt. Das ist die dreiachsige Fräse.







Am Z-Schlitten ist eine Frässpindel mit Fräskopfaufnahme und Fräskopf befestigt.







Auf der X-Y-Ebene liegt eine MDF Lochplatte. Darin sind Einschraubmuttern eingelassen.

Wir befestigten beim zusammenbau der Fräse im mechanischen Bereich hauptsächlich mit Gewindeschrauben, Gewindebohrungen und Muttern. Im elektronischen Bereich hauptsächlich mit Quetschen und Kabelklemmen.